Wagen überführen

Transferwagen

  • Anwendung: Der Transferwagen ist für verschiedene Anlässe geeignet, z. B. für industrielle Zwecke (Stahlwerk, Stahlbaustahlrohr, Stahlrohr, Stahlknüppel, Pfanne, Stahlspule usw.) von einem Ort zum anderen. Papierrollenfabrik: Transfer Papierrollen-Lackierwerkstatt: Werkstücktransfer zur Spritzkabine der Spritzkabine); Andere Branchen: Schiffbau, Steinbruch, Lager und Mehrfachwerkstätten. Für den Materialtransfer ist ein elektrischer Transferwagen auf diesem Gebiet weit verbreitet.
Referenzpreis
Kontaktieren Sie uns für genauere Preise!

Einführung

Transferwagen der KPJ-Serie werden von einer Kabeltrommel angetrieben. Der Wagen wird über die Kabeltrommel, die unten am Wagen installiert ist, mit 380 V Wechselstrom versorgt. Der Motor wird durch die Leistung über das AC-Steuerungssystem gesteuert. Wagen der KPJ-Serie eignen sich für den Einsatz in schlechten Umgebungen, z. B. bei hohen Temperaturen und Explosionsschutz. Mit seiner einfachen Struktur und dem niedrigen Preis. Sie werden häufiger verwendet, um Materialien von einer Werkstatt in eine andere zu übertragen. Im Vergleich zu KPX ist die Betriebszeit nicht begrenzt. Im Vergleich zur KPD-Serie gibt es keine strengen Anforderungen für den Eisenbahnbau. Die Reichweite des KPJ-Wagens ist jedoch begrenzt.

Transferwagen der KPX-Serie werden von einer Batterie gespeist, die in den Wagen installiert ist. Die Batterien versorgen den Gleichstrommotor über die elektrische Steuerung mit Strom. Die Wagen können auf der S-Form und der bogenförmigen Schiene fahren. Sie können auch im Zustand der Fähre und in brennbaren, explosiven Umgebungen eingesetzt werden. Die hydraulische Hebevorrichtung kann auf den Flachwagen installiert werden. Der Gleichstrommotor hat die Vorteile eines stabilen Starts, einer großen Startleistung, eines geringen Aufpralls auf das Untersetzungsgetriebe, einer niedrigen Spannung, einer langen Lebensdauer usw. Im Vergleich zu den KPJ- und KPD-Wagen sind die KPX-Serien sicherer und flexibler. Die KPX-Serie eignet sich für den Fernverkehr und die niedrige Frequenz. Die Batterien müssen regelmäßig gewartet werden. Die Hubzeit der Batterien beträgt ca. 2,5 Jahre. Die Nutzungsdauer nach dem Aufladen ist begrenzt.

Der elektrische Transferwagen der KPDZ-Serie basiert auf dem Niederspannungs-Gleismodell. Das Funktionsprinzip besteht darin, die 380-V-Wechselstromversorgung durch den Transformator in die 36-V-Wechselstromversorgung umzuwandeln. Und auf Schienen liefern. Dann führt das Ladegerät des elektrischen Flachwagens die 36-V-Wechselstromversorgung auf der Strecke in das Bordverstärkersystem oder das Gleichrichtersystem ein. Das Booster-System erhöht die Spannung von AC 36V auf AC 380V und steuert dann Dreiphasen- oder Einphasenmotoren über das Bordsteuersystem oder richtet die AC 36V auf DC 48V über das Gleichrichtersystem gleich und treibt das elektrische Flachwagen an über das integrierte DC-Steuerungssystem. Durch eine angemessene Erhöhung der Anzahl der Transformatoren wird die Laufstrecke nicht eingeschränkt.

Der elektrische Transferwagen der KPDS-Serie basiert auf dem Niederspannungs-Gleismodell. Das Funktionsprinzip besteht darin, die 380-V-Wechselstromversorgung durch den Transformator in die 36-V-Wechselstromversorgung umzuwandeln. Und liefern auf 3 Schienen (2 sind Fahrschienen, 1 ist leitfähige Schiene). Dann führen das Wagenrad und der leitende Schieber die 36-V-Wechselstromversorgung in die elektrische Steuerbox ein, die Boost-Transformatoren ändern die 36-V-Wechselstromversorgung in 380V-Wechselstrom und das AC-Steuerungssystem steuert Wechselstrommotoren, um den Wagen zu starten, zu stoppen, zurück vorwärts. Durch eine angemessene Erhöhung der Anzahl der Transformatoren wird die Laufstrecke nicht eingeschränkt.

Vorteil

  • Fabrikverkauf: keine Händler, nur Fabrik und Kunde.
  • GB Produktionsstandard
  • Professioneller Ingenieur und Testabteilung
  • Sandstrahlen: Material oder Fertigprodukte
  • Epoxid-Zink-reiche Grundierung und Decklack aus chloriertem Gummi
  • Exportverpackt: Holzkiste oder wasserdichtes Tuch

Eigenschaften

  • Überlastschutz-Endschalter zum Schutz des Hebezeugs vor Überlastbetrieb;
  • Heben Sie den Höhenendschalter an, um das Hebezeug vor dem Haken zu schützen, und erreichen Sie die Auf- / Ab-Grenze.
  • Stromausfallschutz zum Schutz des Hebezeugs vor Niederspannung und Stromausfall;
  • Die Schutzart des Motors ist IP44 mit F für den auf Isolationsgrad basierenden Standard.
  • Für den Ex-Typ-Zustand beträgt die EX-Klasse des Motors und der Elektrizität EX dII BT4 / CT4;
  • Für metallurgische Bedingungen ist die Isolierung des Motors H-Klasse, und es gibt ein Kabel mit hoher Temperaturbeständigkeit und eine thermische Schallwand, um den Kran vor Hitze zu schützen.
    Puffer für Wagenkollisionsschutz.
ARTIKELTAGS:Transferwagen

Brauchen Sie Hilfe? Kontaktieren Sie noch heute unser Support-Team!

Wenn Sie Fragen oder kostenlose Angebote für das Produkt haben, werden wir innerhalb von 24 Stunden antworten! bitte zögern Sie nicht.

Deutsch
English Español Português do Brasil Русский Français 日本語 한국어 العربية Italiano Nederlands Ελληνικά Svenska Polski ไทย Türkçe हिन्दी Bahasa Indonesia Bahasa Melayu Tiếng Việt 简体中文 বাংলা فارسی Pilipino اردو Українська Čeština Беларуская мова Kiswahili Dansk Norsk Deutsch